Sicherheitslücken in Joomla

Unbedingt Update einspielen!

Derzeit gibt es vermehrt Angriffe auf Webseiten, die auf dem Joomla-Versionen 3.2 bis 3.4.4 basieren. Dabei werden gezielt Sicherheitslücken ausgenutzt, um Admin-Sessions auszulesen. Im schlimmsten Fall kann eine Webseite somit komplett vom Angreifer übernommen werden. 

Website-Betreiber sollten also unbedingt unverzüglich das Joomla-Update auf die Version 3.4.5 installieren. Mehr Informationen dazu finden Sie auf www.heise.de.

Falls Sie Joomla verwenden und sich nicht sicher sind, ob Handlungsbedarf besteht, können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen. 

0900 393920