Update zu den Erpressungstrojanern GoldenEye, Mischa und Petya

Master-Schlüssel wurde veröffentlicht

Aufatmen bei den Opfern der Erpressungstrojaner GoldenEye, Mischa und Petya. Die Entwickler haben nun den Master-Schlüssel veröffentlicht. Dadurch können Betroffene wieder Zugriff auf die von der Ransomware verschlüsselten Dateien erhalten. 

Die Echtheit des Master-Schlüssels wurde von Experten bereits bestätigt. Ein kostenloses Entschlüsselungswerkzeug ist zwar noch nicht erhältlich, man geht jedoch davon aus, dass ein solches in Kürze veröffentlich wird. 

Mehr Informationen zu den Thema finden Sie bei Heise Security

0900 393920