Verwendet Google den Serverstandort als Rankingfaktor?

Welche Kriterien man bei der Wahl des Serverhostings beachten sollte.

Lange Zeit wurde darüber diskutiert, ob und inwiefern der Serverstandort einen Einfluss auf das Ranking bei Google hat. 

Diese Frage wurde jetzt von John Mueller von Google in einem der letzten Webmaster Hangouts beantwortet – und die Antwort war recht eindeutig. 

Der Serverstandort hat so gut wie nie einen Einfluss auf das Ranking und ist in den meisten Fällen irrelevant.

Für das Geotargeting einer Seite werden andere Parameter verwendet, wie die ccTLD, hreflang-Tags oder die Angaben, die in der Google Search Console (früher Webmastertools) hinterlegt sind. 

Nur wenn Google gar keine Hinweise auf das Geotargeting finden – zum Beispiel bei einer neuen .com-Domain, greift Google auf den Serverstandort zurück. 

Webseitenbetreiber müssen sich also diesbezüglich keine Gedanken mehr darüber machen, wo sie ihre Website hosten. Die Wahl des richtigen Hostings kann also getrost von anderen Faktoren wie Zuverlässigkeit, Performance, Support, Backups etc. abhängig gemacht werden. 

Sie sind noch auf der Suche nach den passenden Hostingangebot? Informieren Sie sich über die unsere Hostingpakete

0900 393920