Probleme mit SSL-Zertifikaten von Let's Encrypt

Millionen von Webseiten könnten durch einen Fehler unzugänglich werden

Wie futurezone berichtet, werden durch einen Fehler drei Millionen SSL-Zertifikate von Let's Encrypt mit dem heutigen Tag (4.3.2020) ungültig. Diese Zertifikate werden benötigt, um https-Seiten aufrufen zu können. Durch den Fehler kann es also dazu kommen, dass die betroffenen Seiten nicht mehr zugänglich sind.

Für unsere Kunden besteht jedoch kein Anlass zur Sorge. Wir haben über Nacht bereits alle betroffenen Let's Encrypt Zertifikate erneuert. Damit ist sichergestellt, dass die Webseiten unserer Kunden ohne Unterbrechung weiterlaufen.

Artikel auf futurezone

0900 393920