Chrome liefert Seiten per default in https aus

Neues Feature in Chrome Version 90

Mit der kommenden Chrome Version 90 werden Websiten per default in https ausgeliefert. 
User geben Website-URLs oft direkt im Browser ein und verwenden dafür meist www.beispieldomain.com und geben das http:// oder https:// nicht mit ein.
Bisher hat Chrome dann zuerst das http-Protokoll gewählt und erst dann weitergeleitet auf die https-Version insofern vorhanden. 
Ab Chrome 90 wird von Chrome in diesen Fällen dann automatisch die https-Version ausgeliefert. Es entfällt also die Weiterleitung, was https-Seiten nochmal einen kleinen Geschwindigkeitsvorteil verschafft. 

Diese Umstellung macht auch Sinn, da ein Großteil der Seiten bereits verschlüsselt über https ausgeliefert wird. 
Unterstützt eine Seite noch nicht das sichere https-Protokoll wird auf die http-Version weitergeleitet. 

Weitere Informationen dazu finden Sie am Chromium Blog.  

 

0900 393920