Das alte Root-Zertifikat von Let's Encrypt verliert mit 30.9.2021 seine Gültigkeit

Weltweite Probleme mit Webseiten und Internetdiensten möglich.

Seit den Morgenstunden häufen sich Meldungen über Internetdienste, die nicht mehr funktionieren, Webseiten sind nicht mehr erreichbar oder ruckeln. Selbst die großen Player am Markt sind betroffen, so war Google Ads über mehrere Stunden nicht mehr verfügbar und läuft auch im Moment noch recht holprig. 

Das Problem ist das Root-Zertifikat von Let's Encrypt, das mit gestern 30.9.2021 ausgelaufen ist. Clients, die noch auf das alte Zertifkat zugreifen, können somit keine Serverzertifikate mehr verifizieren und bauen keine gesicherte Verbindung mehr auf. 

Kunden, die aktuell von Problemen betroffen sind, bitten wir um etwas Geduld. Alle Websiten und Dienste sollten bald wieder reibungslos laufen. 

Weitere Hintergrundinformationen gibt es bei heise.de

0900 393920