Jetzt ganz besonders auf Cyber-Sicherheit achten

Die derzeitige Krise wird von Cyberkriminellen gezielt ausgenutzt. Betriebe müssen jetzt Ihre IT-Sicherheit schützen!

IT-Sicherheit ist für Betriebe von größter Bedeutung. In dieser Krisensituation, wo in vielen Betrieben auf Home-Office umgestellt wurde, ist die Cyber-Sicherheit besonders gefährdet, die Rate der Cyberkriminalität ist stark im Steigen.
Viele Mitarbeiter im Home-Office arbeiten außerhalb der gewohnten IT-Infrastruktur, wo sie durch Firewalls, etc. geschützt sind.

Es gibt bereits aktuelle Fallbeispiele, wie Cyberangriffe derzeit durchgeführt werden:

  • Webseiten fordern dazu auf, Daten einzugeben, um an aktuelle Inforamtionen über Corona zu kommen
  • Mails fordern dazu auf, aktuelle Software für die Telearbeit zu installieren oder auch um Zugang zu Zusammenarbeitstools (für Chats, Videokonferenzen o.ä.) zu erhalten
  • Popup-Fenster erscheinen am Bildschirm, in denen man aufgefordert wird, die Installation und Freigabe eines erforderlichen Remote-Tools zu akzeptieren

Bitte achten Sie jetzt ganz besonders auf Cyber-Sicherheit und sensibilisieren Sie auch Ihre Mitarbeiter dafür.

Sollten Sie Bedenken haben, ob die IT-Sicherheit in Ihrem Betrieb gewährleistet ist, sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

Weiterführende Links zum Thema IT-Sicherheit und Cyberkriminalität:
Artikel der WKO

0900 393920